Trainer

Lars Leonhardt

Lars Leonhardt

Mein Name ist Lars Leonhardt. Ich bin 1976 in Essen geboren, ich bin verheiratet und habe 2 Töchter. Mit 11 Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft für die Kampfkunst und den Kampfsport. Ich begann mit dem Wing Chun Kung Fu Training und wechselte mit 13 Jahren zum Kickboxen. Diese Kampfsportart ließ mich nicht mehr los.

Bis heute ist das Kickboxen meine große Leidenschaft geblieben. Ich durfte bei Meistern und Weltmeistern wie James Mc Queen, Peter Hainke und Polychronis Giovanakis lernen und traineren.

Schnell war meine Begeisterung für den Wettkampfsport geboren. In den Disziplinen Pointfighting und Lightcontact konnte ich Erst- und Zweitplatzierungen auf Hessen Meisterschaften, Deutschen Meisterschaften und anderen Turnieren erkämpfen.

Mit 22 Jahren musste ich dann eine Entscheidung treffen: Weiter an Wettkämpfen teilnehmen oder meine berufliche Karriere vorantreiben? Beruflich hieß dies, weit zu reisen und abends lange zu arbeiten. Um auf hohem Niveau Wettkämpfe zu bestreiten, muss ein kontinuierliches und angepasstes Training stattfinden. Ich beendete somit die Teilnahme an Wettkämpfen. Das Training ließ ich mir allerdings nicht nehmen. Ich trainierte weiter, auch wenn das hieß, mal in anderen Schulen und Städten zu trainieren.

1996 übernahm ich das erste Mal das Kinder- und Jugendtraining bei Polychronis Giovanakis ( Meister Ronny ). Die Arbeit als Trainer setzte ich in den letzten Jahren im Kinder -und Jungenbereich, sowie im Training für Erwachsene, in verschiedenen Schulen fort.

2018 beschloss ich nun endgültig, meinen Beruf als Direktor eines großen deutschen Bankhauses aufzugeben, um meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und gemeinsam mit meiner Tochter Emely unsere eigene Kampfsport Akademie zu eröffnen.

Das Trainerteam in unserer Kampfsport Akademie, arbeitet schon einige Jahre erfolgreich zusammen. Hier konnten wir bereits großartige Schüler unterstützen und trainieren, die eine sehr erfolgreiche Wettkampfkarriere bestritten haben. Ebenso konnte meine Tochter Emely, deutsche und internationale deutsche Meisterschaften gewinnen, sowie verschiedene andere Turniere, sodass sie mit 9 Jahren in die deutsche Nationalmannschaft des Weltverbandes WKC berufen wurde. Im November 2018 wurde sie dann in Dublin / Irland zum ersten Mal Weltmeisterin.

Alle unsere Haupttrainer haben mindestens den 1. Meister Grad ( Schwarz – Gurt ), eines anerkannten Weltverbandes und sind gut und zertifiziert ausgebildet. Ich bekleidete die Position des Landestrainer und Bundestrainer der WKC und ICO Germany im Jugendbereich. Weiterhin setzten wir uns stark für die Inklusion ein. Als ehemaliger Präsident der IKKAIDO Hessen ist dies ein wichtiger Teil unserer Arbeit.

Warum Kampfsport und warum Kickboxen trainieren? Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterscheidet sich klar vom Training für Erwachsene. Hier gehen wir in der Rubrik Kickboxen noch einmal tiefer darauf ein. Kickboxen ist ein Ganzkörpertraining. Die Koordination, die Beweglichkeit, die Ausdauer und die Kraft werden trainiert und gefördert. Gerade aber im Kindes- und Jugendalter kommen noch ganz andere Faktoren dazu. Disziplin, Respekt, Durchhaltevermögen und Ehrgeiz sind wichtige Aspekte, auf die wir achten und die wir trainieren. Das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen werden ebenso gefördert.

Das Eingehen auf die unterschiedlichsten Charaktere und körperlichen Voraussetzungen erwachsener Menschen und Kinder ist einer der wichtigsten Werte in unserer Schule.

Jeder Mensch lernt anders und jeder Mensch hat seine Stärken und Entwicklungsfelder.

Dort setzen wir an.

Eines ist uns noch einmal wichtig. Nicht alle Schülerinnen und Schüler möchten an Wettkämpfen teilnehmen. Dieses sollen und müssen Sie auch nicht. Wer sich einfach nur fit halten will, Selbstverteidigungselemente oder Kickboxen erlernen möchte, ist natürlich ebenso herzlich willkommen.

Wer nach dem Aufbau der Grundtechniken und dem Go der Trainer an den ersten Newcomer Turnieren teilnehmen möchte, kann dies aber selbstverständlich gerne tun.

Für uns steht der Spaß am Training im Vordergrund. Der Teamgedanke ist für uns das wichtigste Gut.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Probetraining und kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie / Euch.

Jetzt kontaktieren

kostenloses Probetraining